Logo

Markos Medien-Podcast Der kritische Medienkommentar

16.09.18, 19:32:25

Markos-Medienpodcast-334: Einstieg von Antenne bei EGOFM - Bürgerinitiative fordert mehr Vielfalt -


Download (9,9 MB)

Der Sender EGOFM, der aus München digital und terrestrisch für mehrere Bundesländer sendet, strahlt ein in Deutschland vergleichsweise seltenes Musikformat aus. Gesendet wird ein Alternative-Format, wobei EGOFM ausschließlich solche Musik spielt, die (noch) nicht in den Charts ist. Dabei nimmt der Sender oft Trends vorweg. Außerdem gibt es diverse Streams im Internet für Menschen mit besonderem Musikgeschmack. In anderen Ländern würde das niemand erwähnen, in Deutschland ist das schon was besonderes, wenn es ein Privatsender macht. Vor allem dann, wenn er damit sogar vergleichsweise erfolgreich ist. EGOFM setzt auf Zuhörer, nicht einfach auf Hörer. Nach der Ankündigung von Marktführer Antenne Bayern, über einen Einstieg bei EGOFM durch den Kauf von Gesellschafteranteilen nachzudenken, wurden in der Szene - nicht unüblich - erst einmal Gerüchte laut. Von einer Kommerzialisierung wurde gemunkelt, Antenne Bayern könnte einen Schlagersender einrichten wollen - und was weiß ich noch alles. Mit Volle BandBreite haben Hörer nun eine Bürgerinitiative gegründet. Sie kämpft für Vielfalt im Radio, zu der Antenne Bayern und EGOFM gleichermaßen gehören. Das sagt der Sprecher der Initiative, der Filmproduzent Sven Burgemeister (Soloalbum, Vollidiot, München Mord). In diesem Podcast kommt er zu Wort. - Marko Schlichting

Markos-Medienpodcast
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen