Logo

Markos Medien-Podcast Markos Medien-Podcast - Der kritische Medienkommentar

28.02.11, 14:32:00

Markos-Medienpodcast-158: Besuch bei Radio Ukraine International


Download (10,2 MB)

Die Klitschko-Brüder und die "Orangene Revolution" – das fällt den meisten als Erstes ein, wenn es um die Ukraine geht. Und häufig ist das auch das Einzige. Dabei ist die Ukraine nach Russland flächenmäßig das zweitgrößte Land Europas, größer als Deutschland, Österreich und die Schweiz, die Benelux-Staaten und Dänemark zusammen. Und mit knapp 46 Mio Einwohnern hat die Ukraine fast so viele wie Spanien.

Doch wenn sich nicht gerade die Abgeordneten im Parlament prügeln oder junge Ukrainerinnen barbusig für Frauenrechte demonstrieren, dann bekommt man in Westeuropa, auch in Deutschen Medien, recht wenig mit, von dem, was in der Ukraine vor sich geht.

Das will Radio Ukraine International, das Auslandsprogramm des nationalen ukrainischen Rundfunks, ändern.

Im Rahmen einer Recherchereise des Vereins Nachwuchsjournalisten in Bayern und der Hanns-Seidel-Stiftung nach Kiew habe ich mit Julia Korobowa, der Chefredakteurin des deutschsprachigen Programms von Radio Ukraine International, über das Programm, die Ziele und Probleme gesprochen. Viel Spaß beim Zuhören wünscht Björn Czieslik.

Markos-Medienpodcast
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen